• Kulinarische Klassikreihe
     
  • S-Kulturforum
     
  • Kinderprogramm "Papageno"
     
  • Sonstige Angebote

 

Der 16. „Geseker Kultur-frei-Tag“ findet am 16.03.2018 statt.

Das unter dem Motto „Kultur-frei-Tag in Geseke “ angebotene vielseitige Programm, das von einer historischen Stadtführung über einen humorvollen Vortrag bei Wein und Kerzenschein sowie drei Konzerten ganz unterschiedlicher Art reicht, soll einen kleinen Einblick in das breite kulturelle Spektrum der alten Hellwegstadt geben und Lust auf Geseke machen.

Die Wahl historischer Geseker Gebäude wie der ehemaligen Franziskanerkirche St. Johannes Baptist mit ihrem einmaligen barocken Interieur und des wilhelminischen Rathauses am Teich als Veranstaltungsorte schafft eine besondere und unverwechselbare Atmosphäre für die Kulturevents dieser Veranstaltungsreihe.

„K&K – Verein der Kulturfreunde e. V.“, der den „Kultur-frei-Tag“ organisiert und finanziert, lädt alle Interessierten zu einem Kulturbummel durch Geseke und zum kostenfreien Besuch dieser Kulturevents ein.

 

P r o g r a m m

14:45 Uhr     

200 Jahre Geseker Geschichte -  Historische Stadtführung mit Bürgermeister Dr. Remco van der Velden
Treffpunkt: Marktbrunnen

15:45 Uhr 
Preisträgerkonzert   “Jugend musiziert”
Altes Rathaus, Am Teich 13

 

17:00 Uhr
Barock - nur schöner Schein?
Vortrag der Reihe „Bei Wein und Kerzenschein“ mit Heribert Knapp

Altes Rathaus, Am Teich 13

 

18:00 Uhr     
Highlights der Klassik
Gesprächskonzert mit der Würzburger Pianistin Anne Riegler

Altes Rathaus, Am Teich 13

 

19:00 Uhr

„Zauber der Harfe“ – Klassisch-romantisches Harfenkonzert mit der Detmolder Harfenistin Jenny Meyer
Klosterkirche St. Johannes Baptist (LWL), Bachstraße 43

20:00 Uhr

Tapas & Wein
(Schlemmen zum Pauschalpreis)

Mikes Tapas-Bar, Cranestraße 19